Willkommen Sie zu unserem Online-Shop!

Bauen im Kultur- und Klimawandel

Kurzübersicht


Nachhaltiges Bauen, Baukultur, Bauweisen, Anpassungsstrategien


Mit 333 kommentierten Fallbeispielen und rund 1800 Abbildungen zeigt das Buch eine Vielfalt an planerischen und architektonischen Möglichkeiten auf, wie mit zukunftsbezogenen Strategien und Entwicklungen auf den permanenten Kultur- und Klimawandel reagiert werden kann. Von alten Kulturen und Kulturtechniken über modellhafte Bauten und Konzepte der Gegenwart bis zu visionären Ansätzen – die Bandbreite der Projekte zeigt, wie den aktuellen Herausforderungen innovativ und variantenreich begegnet werden kann.


Lieferzeit: versandfertig Innerhalb von 24 h

 

74,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
ODER

Mehr Ansichten

Details

Das vorliegende Buch von Ulrich Pfammater ist ein echter Wälzer. Mit seinen kanpp 3 cm Dicke im DIN A 4 Format lässt schon das äussere Erscheinungsbild auf fundiertes Wissen des Autors schließen.

Das Buch ist tatsächlich so voll von Informationen, das es schwerfällt es wieder aus den Händen zu legen. Immer wieder schlage ich es an einer beliebigen Stelle auf und bin fasziniert von der Vielfalt der Anregungen.

Das der Klimawandel ein weltweites Problem ist weiß mittlerweile jedes Schulkind. Das man deswegen weltweit etwas machen sollte leider noch nicht jeder Mensch. Im Buch werden zu jedem Thema Beispiele aus verschiedensten Ländern rund um den Globus und durch alle Schichten gezeigt.



Nachhaltiges Bauen, Baukultur, Bauweisen, Anpassungsstrategien

Mit 333 kommentierten Fallbeispielen und rund 1800 Abbildungen zeigt das Buch eine Vielfalt an planerischen und architektonischen Möglichkeiten auf, wie mit zukunftsbezogenen Strategien und Entwicklungen auf den permanenten Kultur- und Klimawandel reagiert werden kann. Von alten Kulturen und Kulturtechniken über modellhafte Bauten und Konzepte der Gegenwart bis zu visionären Ansätzen – die Bandbreite der Projekte zeigt, wie den aktuellen Herausforderungen innovativ und variantenreich begegnet werden kann.

Angesprochen sind alle Akteure des Bauens: der Architektur und der Ingenieurtechniken, des Urbanismus und der Arealentwicklung, der Denkmalpflege u.a. Die Energieproblematik ist dabei in weitergehende baukulturelle Denkansätze einbezogen, die Ressourcenfrage bei neuen Interventionen und Transformationen sowie Anpassungsszenarien bei veränderten Bedingungen werden zentral behandelt.

Auszug 1: Strategien der Anpassung

Auszug 2: Wiederaufbauprojekte

Auszug 3: Präventive Strukturen und Szenarien in Überschwemmungsgebieten

 

  • Auflage: 1., 2012
  • Seiten: 412 Seiten
  • Abbildungen: ca. 1800 Abbildungen und Fotos, durchgehend farbig
  • Format in cm: 22,8 x 28,0
  • Einbandart: Klappenbroschur
  • ISBN: 978-3-7281-3395-3
  • Sprache: Deutsch / Englisch
  • Lieferstatus: lieferbar
Autor Ulrich Pfammatter
Einband Paperback
ISBN Nr. ISBN: 978-3-7281-3395-3
Verlag vdf
Artikelnummer 5092

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Bauen im Kultur- und Klimawandel

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Qualität
Verarbeitung
Preis