Willkommen Sie zu unserem Online-Shop!

Lehm-lose, Abholung

Kurzübersicht

nicht genormter Lehm für viele Anwendungen, wir beladen Ihren offenen Anhänger mit Hilfe eines Radladers

 

Abholung am Standort 21368 Dahlenburg

 

45,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
entspricht 0,05 € pro1 Kilogramm (kg)
ODER

Mehr Ansichten

Details

ein Lehm aus dem regionalen Kieswerk der für Sie fertig aufbereitet wurde. Dieser Lehm wird hier regional schon lange verwendet und ist in vielen Fachwerkhäusern und Neubauten eingebaut. Regionale Lehmbauer wissen die Qualität zu schätzen. Ein Lehm er ohne DIN Zertifizierung als Rohstoff verkauft wird und selbst zu verschiedenn Putzen oder für andere Lehmbautechnikenn gemischt werden kann.

 Naturgemäß schwankt das Material in der Qualität, die aktuelle Siebung ist etwas fetter, man kann gerne etwas Sand zum abmagern beimischen, so sinkt die Rissgefahr.

 

Der Lehm eignet sich für folgende Anwedungen:

 

Lehmgrundputz:

Schichtstärken sind bis 2 cm kein Problem, auch ein Auffüllen von Wandheizungen ist ohne Probleme möglich. Für den Unterputz wird der Lehm mit Sand gemischt. Das Mischungsverhältnis sollte 5 Teile Lehm und 2 Teile Sand betragen. Lehmunterputz kann ausserdem mit Schilfrohrhäckseln oder Strohhäckseln vermischt werden um eine größere Schichtstärke und einen besseren Verbund zu bekommen. Im gelieferten Zustand ist der Lehm zu 99 % Maschienengängig in offenen Fördermaschienen (Putzmeister S5, UMP 1-LPower, ...) Die Reichweite ist bei 1 cm etwa 60 m² pro 1000 kg.

Bei großen Schichtstärken kann er Sandanteil gerne etwas höher sein.

Lehmoberputz:

Der Lehm kann als Oberputz verwendet werden, die Schichtstärke sollte dafür min 7 mm betragen und kann bis 15 mm groß sein. Je kleiner die Schicht ist umso eher können die kleinen Steinchen im Oberputz sichtbar werden und beim reiben mit Reibebrettern stören. Die Oberfläche kann geschwämmt oder gerieben werden. Für den Oberputz wird der Lehm mit Sand gemischt. Das Mischungsverhältnis sollte 5 Teile Lehm und 2 Teile Sand betragen Im gelieferten Zustand ist der Lehm zu 95 % Maschienengängig in offenen Fördermaschienen (Putzmeister S5, UMP 1-LPower, ...) Die Reichweite ist bei 1 cm etwa 60 m² pro 1000 kg.

 

Leichtlehm:

Mischen Sie den Lehm mit Strohhäckseln,Holzhackschnitzel, Blähton oder Blähglas um einen dämmenden Leichtlehm zu mischen. Leichtlehm muss immer genügend Bindekraft haben und genügend Lehm um die Leichtzuschläge sicher ummanteln zu können. Der Lehm sorgt im Leichtlehm für den sicheren Feuchtetransport der anfallenden Feuchtigkeit durch Raumluftfeuchte und bei Fachwerkgebäuden durch Wettereinflüsse von außen. Beim Verarbeiten von Leichtlehm ist eine schnelle Trocknung durch Ventilatoren wichtig.

 

Mauermörtel:

Der Lehm kann so wie er ist als Mauermörtel verwendet werden. Durch die Zugabe von Splitt oder gebrochenen Sanden kann die Festigkeit erhöht werden. Durch die Zugabe von farbigen Sanden kann die Farbe der  Mauerwerksfuge ein wenig beeinflusst werden. Außenwände im Fachwerk werden häufig mit Lehm gemauert und anschließend mit einem einfachen Kalk verfugt. Dafür eignet sich der NHL 2, oder der NHL 3,5

 

Stampflehm:

Durch die Zugabe von groben und gebrochenen Steinen kann man den Lehm für Stampflehmböden sehr gut verwenden. Stampflehmwände bedürfen einiger Übung, hier empfehle ich die Verwendung fertiger Mischungen oder ausreichende Test mit dem Lehm und verschiedenen Mischungen aus vor Ort erhältlichen grob Zuschlägen.

 

 

Lehm dient seit Jahrtausenden der Menschheit als Baumaterial. Es ist ein bewährter und traditioneller Baustoff. Lehm ist ein Baustoff der wenig Primärenergie und wenig Veredelungsschritte benötigt. So wird im Gegensatz zu "modernen" Baustoffen ein großer Teil an CO2 eingespart.

 

Lehm ist ein Baustoff der das Raumklima positiv beeinflusst. Durch die Aufnahme von Feuchtigkeit aus der Raumluft und die Pufferung dieser in den Tonmineralen bleibt die Raumluftfeuchtigkeit auf einem konstanten Level von im Schnitt 50 %. Der Lehm nimmt die Feuchtigkeit auf und speichert diese um sie schnell wieder abgeben zu können. Je mehr Lehm im Gebäude verbaut wird umso besser ist die Raumklimatische Funktion des Lehm.

 

Heutzutage ist der reine Lehm kaum noch zu bekommen. Lehmbaustoffe sind genormt um eine Sicherheit und Gewährleistung zu bekommen. Lehmbaustoffe sind in der Regel durch Mischung mit anderen Rohstoffen zu Lehmputz, Leichtlehm, Lehmmörtel, etc. veredelt. Diese Vorproduktion sichert in erster Linie eine gute und gleichmäßige Qualität, steigert aber auch die Primärenergie und die Kosten des Baustoff Lehm.

 

Lehm als Rohstoff und Baustoff bekommen Sie hier im Lehm-Laden!

 

 

Dieser natürliche Lehm ist in einem regionalen Kieswerk abgebaut, mit einem Sieb gesiebt um eine konstante Mischung zu bekommen, und verpackt in Big Bags fertig für den Transport. Die Lieferung kann auch als lose Ware in einem Kipper erfolgen.

Sie erhalten einen nicht genormten Lehm, gesiebt mit einem 5 mm Streifensieb. Das bedeutet der Lehm kann vereinzelt flache Steine beeinhalten.

 

Inhalt Nein
Datenblatt Keine Angabe
Hersteller Nein
Artikelnummer LEHM-Abholung
sonderverkauf Nein

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Lehm-lose, Abholung

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Qualität
Verarbeitung
Preis