Feuchtesperre ohne Plastikfolie? Ein mineralisches Granulat macht's möglich. Im Alt- wie im Neubau, beim Anlegen von Teichen und dem Einbau eines Stampflehmbodens dichtet es auf natürliche Weise ab, so dass Wasser nicht mehr durchdringt.

Hanffaser Uckermark
Lehm-Feuchtesperre
19,40 € 19,40 € 19.400000000000002 EUR
4.444,22 €

Feuchtesperre
Die Lehm-Feuchtesperre ist ein granuliertes Tonmineral mit sehr starken Quelleigenschaften. Beim Aufquellen des Materials dichtet es sich selbst ab. So dient es als natürliche Sperre gegen aufsteigende Feuchtigkeit.

Im Hausbau kann man mit dieser natürlichen Feuchtesperre Betonplatten abdichten und mit einer darauf aufgebrachten Leichtlehmschüttung einen dichten und gut gedämmten Fußbodenaufbau erreichen. Die Feuchtesperre wird auf die gereinigte Betonplatte aufgebracht und mit der Harke auf die gleichmäßige Dicke von 4 mm ausgebreitet. Anschließend wird die Feuchtesperre leicht angefeuchtet, um die Klebewirkung des Tonminerals zu aktivieren. So stellen Sie sicher, dass die Schicht beim Einbau der folgenden Leichtlehmschüttung nicht verrutscht und vollflächig erhalten bleibt.
Weitere Anwendungsgebiete finden sich in der Konstruktion von Decken und Böden. Als Deckenschüttung im Blindboden bringt die Lehm-Feuchtesperre auf einfache Weise viel Masse ins Gebäude ein. Die große Menge an Tonmineral nimmt zudem sehr viel Feuchtigkeit auf und regelt das Raumklima dadurch sehr effektiv. Unter einem Stampflehmboden wiederum schützt es den Fußboden vor Erosion. Hier empfehlen wir jedoch, mit Schichtdicken von 10 cm zu arbeiten, ähnlich wie beim Teichbau.

Selbst im Tiefbau kann mit dem Granulat gegen drückendes Wasser gearbeitet werden. Hier muss aber jede Situation genau abgewägt und der Einsatzzweck individuell geprüft werden.

Ursprünglich wurde dieses granulierte Material im Landschaftsbau verwendet, wenn, z.B. bei Deponien, definitiv keine Feuchtigkeit eindringen darf. Auch als Teichbaumaterial kann diese natürliche Feuchtesperre verwendet werden.


Wir freuen uns, Ihnen ein passendes Angebot zu unterbreiten.

Unsere Auswahl ist groß, unser Job ist es, Sie zu beraten – und das machen wir gerne und gut