0
Currency

Lehm-Oberputz grob HELL mit Stroh, erdfeucht

500 kg Big Bag

160,36 € 160,36 € 160.36 EUR

134,76 €

4.444,22 €

Oberputz in einem hellen Lehm-Farbton

    This combination does not exist.

     dem Warenkorb hinzufügen

    Datenblätter / Anleitungen zum Produkt:


    * alle Preise inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
    Versandkosten werden im Warenkorb angezeigt

    Odoo • Bild und Text

    Lehm-Oberputz, grob, HELL, erdfeucht mit Stroh

    Einlagiger Oberputz im Innenbereich. Auf geeignetem Mauerwerk, anderen Massivbaustoffen und CLAYTEC Lehm-Unterputz. Die Auftragsdicke liegt bei 6, max. 10 mm. Lehm-Oberputz grob HELL mit Stroh wird aus einem besonders hellen Lehm hergestellt. Da ggf. nur noch ein weiß-heller Deckanstrich notwendig ist sind besonders wirtschaftliche Lösungen möglich. Lehm-Oberputz grob HELL mit Stroh kann auch als fertige Oberfläche belassen werden, dazu geben wir gerne Auskunft. Gestrichen wird der Putz mit dem CLAYFIX Lehmanstrichstoff-System.


    Technisches:

    • Anwendung: Einlagiger Oberputz im Innenbereich. Hand- oder Maschinenputz. Auf geeignetem Mauerwerk, anderen Massivbaustoffen und CLAYTEC Lehm-Unterputz.

    • Zusammensetzung: Gemischtkörniger gewaschener Sand 0-2 mm, Lehm, Fasern Gerstenstroh bis 10 mm, Zellulose, Methylcellulose < 0,1%.

    • Baustoffwerte: Kennwerte werden aktuell gemäß den Prüfverfahren DIN 18947 ermittelt.

    • Lieferformen, Ergiebigkeit: Erdfeucht 05.015 in 1,0 t Big-Bags (ergibt 600 l Putzmörtel, 100 m2 Fläche bei D= 0,6 cm) Erdfeucht 05.215 in 0,5 t Big-Bags (ergibt 300 l Putzmörtel, 50 m2 Fläche bei D= 0,6 cm) Trocken 05.016 in 1,0 t Big-Bags (ergibt 600 l Putzmörtel, 100 m2 Fläche bei D= 0,6 cm) Trocken 10.115 in 25 kg Säcken (erg. 15,0 l Putzmörtel, 2,5 m2 Fläche bei D= 0,6 cm)

    • Lagerung: Vor Austrocknung oder Durchfeuchtung durch die Witterung schützen. Trocken lagern. Erdfeuchter Lehm Oberputz grob hell soll je nach Witterung innerhalb von 2-4 Wochen verarbeitet werden. Erdfeuchte Ware muss im Winter vor Durchfrieren geschützt gelagert werden, da sonst die Verarbeitbarkeit während des Frostes beeinträchtigt ist.

    • Mörtelbereitung: Unter Wasserzugabe von ca. 25% (erdfeucht) mit handelsüblichen Freifall-, Teller- und Trogzwangsmischern, in kleinen Mengen auch mit dem Motorquirl oder von Hand. Hinweise zum Einsatz von Putzmaschinen erhalten Sie HIER.

    • Putzgrund: Lehmputze haften nur mechanisch. Der Untergrund muss tragfähig, frostfrei, trocken, sauber, frei von Salzbelastung, ausreichend rau und saugfähig sein. Als Grundierung ist bei Bedarf DIE ROTE geeignet. Lehm-Unterputz muss durchgetrocknet sein. Zum Binden von Oberflächenstaub Untergrund ggf. Vornässen (Sprühnebel).

    This is a preview of the recently viewed products by the user.
    Once the user has seen at least one product this snippet will be visible.

    vorherige Artikel