Lehm Klebe- und Armierungsmörtel

25 kg Sack
Klebemörtel auf Lehmbasis zum Ankleben von Dämmplatten, Lehmbauplatten, für Gewebelagen auf Lehmbauplatten oder Holzweichfaserplatten. Inhalt 25 kg, reicht für ~ 5 bis 8 m².

    27,29 € 23,20 € 23.2 EUR

    23,53 €

    4.444,22 €

    This combination does not exist.

      zum Warenkorb hinzufügen

    Datenblätter / Anleitungen zum Produkt:


    * alle Preise ink. MwSt, zzgl. Versandkosten
    Versandkosten werden im Warenkorb angezeigt
     

    Ankleben von Dämmplatten mit Lehm

    Der Klebe- und Armierungsmörtel von Conluto ist ein Lehmputz mit Pflanzenfasern, der mit einem Anteil an Cellulose und Pflanzenstärke in seiner Haftung und Oberflächenfestigkeit verbessert wurde.

    Verwendet wird der Klebe- und Armierungsmörtel, um Platten auf einem ebenen Untergrund anzukleben. Die Innendämmungen müssen immer Hohlraumfrei eingebaut werden. So ist ein sicherer Feuchtetransport durch die Kappilarität gewährleistet. Der Untergrund unter einer Dämmplatte wird deswegen mit einem Unterputz so planeben gemacht das der Lehm-Klebemörtel dünnlagig auf der Plattenrückseite aufgebracht, ausreichend ist um die Platte hohlraumfrei an zu kleben.
    Es ist wichtig das die Klebeschicht unter der Dämmplatte dünn ist, nur so ist eine gute Abtrocknung sicher gestellt. Wenn man die Dämmplatte in den dicken Lehm-Unterputz einbettet besteht die Gefahr, dass es zu lange feucht bleibt.

    Die Verarbeitung von Lehm Klebe- und Armierungsmörtel auf Lehmbauplatten

    Auf der Oberfläche hat der Lehm Klebe- und Armierungsmörtel eher die armierende Funktion. Durch die modifizierung mit Pflanzenstärke und Zellulose gibt der Armierungsmörtel schon bei sehr dünnen Schichten eine feste Oberfläche. Wo alternativ mit min. 1 cm Unterputz gearbeitet wird, reicht auch der Armierungsmörtel in 3 mm Schichtdicke um eine ähnlich feste Schicht herzustellen. Die Trocknung einer so dünnen Lehmschicht ist natürlich um Längen schneller. Der gesamte Baufortschritt ist somit deutlich schneller.

    Auf Lehmbauplatten werden meist nur noch die Stöße mit dem Armierungsmörtel verspachtelt und dort ein Gewebe eingebettet. Der Rest der Fläche wird dann in der Regel mit einem Feinputz oder einem Edelputz oberflächenfertig gemacht.
    Auch kann man auf einem tragfähigen Untergrund die Lehmbauplatten kleben. Dafür wird nur eine Kammspachtelung mit dem Klebemörtel gemacht.

    Lehm Kleb- und Armierungsmörtel strecken

    Einige Kunden haben den Klebe- und Armierungsmörtel auch mit dem Lehmputz Terra fein gestreckt. Die Klebekraft ist wohl immer noch sehr hoch, der Preis ist so aber sehr günstig für den Lehmkleber.

    This is a preview of the recently viewed products by the user.
    Once the user has seen at least one product this snippet will be visible.

    vorherige Artikel