Hanf – Faserschüttung

30 kg Ballen
Faserhanf in Ballen, ~ 30 kg zur Dämmung der obersten Geschossdecke

    67,83 € 67,83 € 67.83 EUR

    57,00 €

    4.444,22 €

    This combination does not exist.

      zum Warenkorb hinzufügen

    Datenblätter / Anleitungen zum Produkt:


    * alle Preise inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
    Versandkosten werden im Warenkorb angezeigt
     

    Faserschüttung zur Dämmung der obersten Geschossdecke

    Faserhanf wird für Dämmungen von oberster Geschossdecke, das Dämmen von Kaltdach, Spitzboden oder Flachdach und anderen waagerechten Dämmsituationen verwendet. Im Gegensatz zum Stopfhanf ist die Faserschüttung etwas feiner und verfilzt deswegen nicht so gut.

    Verarbeitung Faserhanf

    Die Verarbeitung von der Faserschüttung ist sehr schnell und effizient machbar. Der Dämmstoff wird auf der Geschossdecke mit einer Harke verteilt. Begehbar ist die Faserschüttung nicht, wer einen begehbaren Boden haben möchte sollte immer eine Unterkonstruktion und einen Abschluss aus sägerauher Holzschalung oder aus Nut- und Feder-Brettern einbauen. Begehbare Dämmungen der obersten Geschossdecke sind nicht so dauerhaft und stabil wie man vermuten könnte. Schütthanf ist der perfekte Dämmstoff wenn man ein Kaltdach dämmen möchte. Bei einem Kaltdach ist das Dach kalt und die Oberste Geschossdecke wird gegen Wärmeverlust und sommerlichen Wärmeeintrag gedämmt. Bei der Dämmung der obersten Geschossdecke ist der Faserhanf sehr schnell verarbeitet. Der Ausgangsstoff ist bei dem Faserhanf die Hanfpflanze.

    Vorteile Hanf

    Es werden keinerlei chemische Stoffe in Anbau oder Verarbeitung notwendig. Hanfdämmung ist somit immer frei von Pestizidrückständen oder von jeglichen künstlichen Zusätzen. Die mechanischen Eigenschaften des Hanf genügen vollkommen, um einen hochwertigen und baubiologischen Baustoff zu bekommen.

    This is a preview of the recently viewed products by the user.
    Once the user has seen at least one product this snippet will be visible.

    vorherige Artikel